Zum Inhalt springen

1. Nachbarschafts-frühstück

Projekt-Raum-Kirche lädt ein

Endlich kann ich die Geheimnisse der Sommerwochen lüften und die 1. schöne Veranstaltung von @projekt.raum.kirche bewerben. Tolle Kooperationspartner:innen mit dem Stadtteilverein Lixer e.V. ,@streetworkwesten und @hilocafe.co wurden gefunden und es fehlt nur noch die Sonne am 👏17. September von 9.30-12.00 zum 1. Nachbarschaftsfrühstück!!👏
Kommt alle gern vorbei zum Parkeingang unterhalb der Taborkirche und startet mit uns von @projekt.raum.kirche in den Tag; trefft „alte und neue“ Nachbar:innen., vernetzt euch und lernt spannende Aktuer:innen aus dem Stadtteil kennen! Trinkt den besten Kaffee vom @hilocafe.co 🎉! Auf den Tisch gibts eure Leckerein, Geschirr gibts vor Ort. Also bringt leckere Sachen zum Mitbringbuffet mit!.
Für ein Spieleangebot für Kids wird auch gesorgt sein!
Wir freuen uns auf DICH und EUCH! Erzählt es weiter!

Wir hoffen, dass dies der Auftakt für noch weitere Nachbarschafts-Aktionen, initiiert oder begleitet von Projekt-Raum-Kirche sind. Das nächste Nachbarschaftsfrühstück ist für das Frühjahr 2023 geplant.

Ein paar Eindrücke vom Samstag:

Fotos: Jacob Frisch
Fotos: Jacob Frisch
Fotos: Jacob Frisch
Fotos: Jacob Frisch
Fotos: Jacob Frisch
Fotos Jacob Frisch
Fanny von Projekt-Raum-Kirche, Richie vom Lixer e.V., Denise, Philipp und Martin vom Hilo-Kaffee-Kollektiv
Denis und Martin vom Hilo-Kaffee-Kollektiv im Gespräch mit Pfarrer Sebastian Ziera, Janett vom Team Streetwork Westen und Martin vom Hilo-Kaffee-Kollektiv
Fanny Lichtenberger von Projekt-Raum-Kirche

„Mit meinen Nachbarn…“ stand auf einer der Impulskarten, die wir auf Tischen beim 1. Nachbarschaftsfrühstück verteilten. Zufällig vorbei gekommen, oder der Einladung gefolgt und von Nachbar:innen mitgebracht, ganz egal: Es war einfach toll zu sehen, wie es sich ab 9.30 langsam und ab 10.00 deutlich füllte – das Frühstücks Büfett mit z.T: selbst gebackenen Brötchen, Kuchen und Aufstriche aller Art, die Kinderspielecke und die Plätze an der großen Tafel im Gemeindesaal; trotz Regenwetter, trotzdem es leider nicht im Park stattfinden konnte. Menschen aus allen Ecken Kleinzschochers aller Generationen und verschiedenster Hintergründe kamen an einen reich gedeckten Tisch zusammen. Der Kaffee vom Hilo-Kaffee-Kollektiv wurde super gut angenommen und dabei wurde gezeigt, wie nachhaltiger Kaffee-Konsum aussehen kann. Der Stadtteilverein Lixer e.V. konnte seine Projekte vorstellen und Kontakt zu neuen Nachbar:innen aufbauen und Janett von der Mobilen Jugendarbeit Leipzig e.V. Streetwork Team Westen wusste Spannendes aus dem Stadtteil zu berichten.

Für uns von „Projekt-Raum-Kirche“ ist das 1. Nachbarschaftsfrühstück auf jeden Fall gelungen. Denn es hat Menschen zusammengebracht, die sonst aneinander vorbei laufen würden, es hat zu stärkerem Miteinander im Stadtteil geführt und Zugehörigkeit erlebbar gemacht. So kann Kirche der Zukunft aussehen, einladend, verbindend und offen für eine Gemeinschaft, die keine Alters- und Herkunftsgrenzen kennt. Ein großes Dankeschön gilt hier den Ehrenamtlichen rund um Projekt-Raum-Kirche, die ihre Ideen und Tatkraft in das Gelingen der Veranstaltung investiert haben!!!